Das Bauhandwerk wird auch für die Jugend wieder interessant – Änderung des Mindestlohn im März 2019

Das Bauhandwerk wird auch für die Jugend wieder interessant – Änderung des Mindestlohn im März 2019

Das Bauhandwerk wird auch für die Jugend wieder interessant – Änderung des Mindestlohn im März 2019

Änderungen und neue Gesetze bringen oft neue Themen und Herrausforderungen mit sich für eine Branche. So auch die Steigerung der Mindestlöhne im März 2019  im Baugewerbe. Der Mindestlohn steigt auf  15,20 Euro. Das Resultat dessen ist, das Bauhandwerk wird auch für die Jugend wieder interessant.

„Schon seit dem Jahr 1997 gibt es im Baugewerbe eigene Mindestlöhne. Sie gehen auf das Arbeitnehmer-Entsendegesetz von 1996 zurück und wurden seitdem immer wieder erhöht. Die Regelung zielte damals vor allem darauf ab, einheimische Bauarbeiter vor aus dem Ausland entsandten Billigarbeitskräften zu schützen – und deutsche Unternehmen vor ausländischen Konkurrenten, die mit Dumpinglöhnen die Preise kaputt machen.“

Quelle: LINK ZUR DEUTSCHEN HANDWERKS-ZEITUNG

Weitere Informationen finden Sie auch unter dem folgenden Link:

Haben Sie unseren Newsletter schon abonniert?

Unten auf dieser Seite können Sie das tun. Wir freuen uns, Sie zur Baubranche und den Themen die uns beschäftigen immer auf dem Laufenden zu halten.

Write a Message

Your email address will not be published.

Related Posts